Mich hat es jetzt auch erwischt, fette Erkältung/Grippe. Schon komisch, zeitgleich ist mein Turbo in die Knie gegangen. Nach drei Wochen Frost, Schnee und Salz auf den Straßen ging plötzlich die hintere Bremse nicht mehr. Die vordere dafür umso mehr.

Nach einem weniger eleganten Sturz (ohne Publikum) und Prellungen bei mir, war der Gepäckträger des Turbos halt auch schief. Da nun auch der Motor mit Aussetzern zu kämpfen hatte, wird dieser auch getauscht. Ach ja und die vordere Bremse war wohl auch hinüber. Nun könnte man sich fragen, ist das das richtige Rad? Weiß nicht, nach 4800 Kilometern kann das natürlich auch normal sein. Das gilt zumindest für die Kette und Ritzel hinten, die müssen auch neu.

Habe also insgesamt gesehen bis auf den Akku und Rahmen ein (fast) neues Fahrrad. Dennoch freue ich mich schon riesig auf die kommenden Sommermonate und vor allem darauf, dass es morgens wieder früh hell ist. Mal schauen, wie lange der Winter sich hält.  

Category
Tags
No Tag

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.